SUISSE LANGENTHAL

Weltmarke des Hotelporzellans

Die Porzellanfabrik Langenthal AG ist die bekannteste Porzellanmarke in der Schweiz mit einer langen Tradition von 115 Jahren. Seit der Gründung setzen wir uns für hohe Qualität und lange Nachkaufmöglichkeit ein. Unser Hartporzellan besteht aus 100% natürlichen Grundstoffen, die wir nicht mit weiteren Zutaten vermischen.


Die Porzellanfabrik Langenthal AG verfügt über 13 verschiedene Serien von ganz modern bis hin zur barocken Formensprache. Somit können wir mit Stolz sagen, dass wir alle Wünsche abdecken können. Eine besondere Stärke ist ausserdem das individuelle Dekorieren von Porzellan. Sei es mit Ihrem eigenen Logo oder einem Dekor nach Wunsch.


WIE DIE ZEIT VERGING...…

Firmengeschichte

1906
1908
1936
1992
1997
2002
2013
2015
2019

Am 4. Juli 1906 wurde an der Hauptversammlung die Gründung der Porzellanfabrik Langenthal AG beschlossen.

Am 17. Januar 1908 kam nach der zwei jährigen Bauphase mit Einrichtung der Infrastruktur der erste Brand aus dem Ofen. Die Jubiläumtasse erinnert an dieses historische Ereignis.

Eine Weltpremiere! Das Porzellanunternehmen liefert einen weiteren Beweis dafür, dass es mit der Zeit geht und zu den innovativsten Porzellanmanufaktur in Europa gehört. Zum ersten Mal wird ein Tunnelofen der Elektrotechnikfirma Brown Boveri & Cie gebaut, der 24 Stunden am Tag in Betrieb ist und die mit Kohle betriebenen Rundöfen ersetzt. Der Ofen ist 120 m lang und erlaubt es, dreieinhalb Tonnen Porzellan in 24 Stunden zu brennen.

1992 wurde das Konzept Bopla! geboren. Jedes Jahr wurde mit neuen und farbenfrohen Mustern aufgefahren. Viele Dekore sind auch heute noch erhältlich.

Ein großer Schritt war die Fusion der Firmen Lilien und Langenthal AG aus der Schweiz mit der Firma G.Benedikt in Karlsbad und damit verbunden die Verlegung der Produktion nach Karlsbad in Tschechien.

Im Jahr 2002 wurde G. Benedikt von der Firma Polyflex gekauft und wird seitdem von Herr Marek Stanzel geleitet. Seit 2009 zusammen mit Herr Pavel Janák. Seit 2002 werden alle drei Marken unter der G.Benedikt Group geführt.

Active – Das funktionelle Porzellan um Essen und Trinken selbst bis ins hohe Alter genießen zu können Breiter Boden, steil aufsteigender Rand, konkave Fahne, kippsichere Tasse, thermische Bremse beim Henkel – das sind die klar erkennbaren Vorteile von „Active“, der jüngsten Porzellanform von Langenthal.

Nami. Eine charmante, exotische, leicht exzentrische Schönheit namens Nami wird Ihnen den Atem rauben. Sie ist dazu bestimmt, immer im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen, Gäste zu unterhalten und mit ihrem einzigartigen Design zu verzaubern. Nami ist die Essenz von Luxus, raffiniertem Servieren und erstklassiger Gastronomie.

Die letzte Neuheit der Benedikt Group, die auf mehreren Weltmessen glänzte, ist die Serie Granit. Eine Serie, die sich nicht von echtem Granit unterscheidet. Wie Sie sehen, gibt es noch viel zu entdecken. Die Geschichte der Porzellanfabrik Langenthal ist noch lange nicht vorbei...

G. Benedikt Group

LERNEN SIE UNSERE MARKEN KENNEN